Zur Navigation


Leistungen

Leistungen

>mehr...

News

News

>mehr...

Referenzen

Referenzen

>mehr...

Elektro Infanger

SEIT 2012 IHR KOMPETENTER PARTNER IN STEYR-LAND

Ich biete alles rund um Installationen, Sicherheit, Photovoltaik-Anlagen, Service und Reparatur, SAT-Anlagen und LED-Beleuchtungsanlagen.



Und hier noch einige wichtige Informationen!

Warum ist es so wichtig, den richtigen FI-Schalter auszuwählen?

Infovideo: Typ A - Der richtige FI ist entscheidend! (Zum Öffnen bitte Text anklicken.)

Es ist wichtig, den richtigen Fehlerstromschutzschalter (FI-Schutzschalter) auszuwählen, weil Betriebsmittel der heutigen Generation von modernen Haushaltsgeräten und der heute verwendeten Unterhaltungselektronik die Auslösung eines FI-Schutzschalters verzögern bzw. vollständig verhindern können.

Deshalb ist es mir wichtig, darauf hinzuweisen, dass nur Fehlerstromschutzschalter der Type A umfassende Sicherheit in einem modernen Haushalt garantieren.

Warum elektrische Anlagen prüfen?

!!!Video: Gefahren durch falsche Installation!!! (Zum Öffnen bitte Text anklicken.)

Elektrische Anlagen regelmäßig zu überprüfen lohnt sich. So werden Gefahren frühzeitig erkannt! Elektrische Anlagen von Endverbrauchern unterliegen keiner gesetzlichen wiederkehrenden
Überprüfung. Trotz allem empfiehlt sich, eine Überprüfung zumindest alle 5 bis 10 Jahre durchzuführen.

1. Laut Elektrotechnikgesetz (ETG) sind Endverbraucher als Betreiber einer elektrischen Anlage bei wesentlichen Änderungen verpflichtet, die Anlage auf den sicherheitsrelevanten Letztstand zu bringen. Wesentliche Änderungen sind zum Beispiel Umbauten, Erweiterung der Zuleitung bedingt durch größere Energieverbraucher (z.B. gleichzeitiges Betreiben leistungsstarker Verbraucher wie Wäschetrockner, Geschirrspüler, Mikrowellengeräten etc.).

Im Fall eines Schadens in der elektrischen Anlage kann die Haushaltsversicherung eine finanzielle Deckung des Schadens ablehnen, wenn der Zeitpunkt der Überprüfung zu weit zurückliegt bzw. Umbauten ohne nachherige Kontrolle durchgeführt wurden.

Insbesondere werden bei elektrischen Anlagen im Rahmen des E-Checks folgende Schwerpunkte beachtet:

1. Überprüfung nach ÖVEÖNORM E 8001
2. Verteilerkasten
3. Sicherungen, FI-Schutzschalter
4. Stecker, Steckdosen, nachträglich angebrachte Steckdosenverteiler, Kabel, Leitungen
5. Schutzmaßnahmen bei Anschluss von Heizsystemen
6. Blitzschutzanlagen, Überspannungsschutz
Allgemeine LED Information!


Warum ist es sinnvoll, von herkömmlichen Leuchtmitteln auf LED zu wechseln?

Mit der neuen Technik sparen Sie bis zu 90% an Energie und somit auch bis zu 90% an Geld bei der Stromrechnung, wenn es um den Anteil der Beleuchtung in Ihrem Haushalt geht. Zusätzlich halten diese Lampen bis zu 10x länger als z.B. herkömmliche Glühbirnen. LEDs sind sofort hell und enthalten keine giftigen Stoffe wie z.B. Quecksilber. Jedoch gibt es auch Unterschiede. Billige Lampen aus Discountern halten oft nicht so lange wie LED von Markenherstellern, haben oft kaum oder keine Garantie und bei Problemen oder dem Wunsch nach weiteren LEDs gibt es teilweise keinen Ansprechpartner.

Ein kleines Rechenbeispiel, wie viel Sie mit einer LED Energiekosten sparen können:


Leistung des Leuchtmittels:                     Brenndauer/Tag:                     Stromkosten/Jahr (365 Tage)

Herkömmliche Halogen (50 Watt)                5 Std.                                           22,81 Euro

LED 400 Lumen (5 Watt)                                 5 Std.                                           2,28 Euro

Dies ergibt eine jährliche Ersparnis pro LED von 20,53 Euro.
Bei einem Strompreis von 25 ct/KWh mit vergleichbarer Lichtleistung.

Bei 20 Stück ausgetauschten Leuchtmitteln dieser Art ergibt dies eine Ersparnis von 410,60 Euro/Jahr, also einen kleinen Urlaub.


Ich biete Ihnen mit einem ausgesuchten Produktprogramm hochwertige LED Technik mit 5 Jahren Austauschgarantie!

Sollten Sie weitere Fragen haben, berate ich Sie gerne.

Ihr
Elektrotechniker Reinhard Infanger
 
 
Zertifiziert:
NPO-Label | ISO 9001:2008

Bildergalerie